Trockenkühler / Lüfterkühler


Trockenkühler / Lüfterkühler

Sie finden überall dort Anwendung, wo eine Kühlung des Mediums erforderlich ist, nämlich sowohl in industriellen Prozessen als auch in der Klimatisierung. Das Prozesswasser wird im Lamellenwärmetauscher mit einem durch Ventilatoren erzwungenen Luftstrom gekühlt.

Direkt und indirekt in Klimaanlagen angewendet: Es nutzt direkt die Außenluft zur Kühlung der klimatisierten Räume. Beim Einsatz einer Klimazentrale mit Mischkammer werden die Frisch- und Umluftdrosseln flexibel angesteuert, um die externe Kaltluft optimal zu nutzen. Verwenden wir ein Übertragungsmedium zur Aufnahme der Wärme der Außenluft, spricht man von der sogenannten indirekten „Freien Kühlung“.

Sie finden Anwendung in industriellen Prozessen: Trockenkühler können auch zum Kühlen von Flüssigkeiten in industriellen Prozessen bis zu Temperaturen nahe der Umgebungstemperatur verwendet werden. So finden sie auch in fast allen Industriezweigen Anwendung, vor allem in der Lebensmittel-, Pharma-, Papier-, Chemie- und Bergbauindustrie. Eine richtige Auswahl des Kühlers verbessert das Produktionspotential durch optimale Kühlung der Maschinen.

Verwendung in der Energiewirtschaft: Sie werden im Allgemeinen zum Kühlen der Motoren verwendet, die Stromgeneratoren antreiben. Sie bestehen aus zweistufigen Kühlern zur Kühlung der Motormäntel und des Schmiersystems.

Lüfterkühler

Lüfter Flüssigkeitskühler bestehen aus Lamellenwärmetauschern und Axiallüftern. Die Geräte sind je nach Ausführung mit 4,6,8 oder 10 Lüftern ausgestattet. Die Wärmetauscher wurden so konzipiert, dass der Wärmeaustausch zwischen Kühlfaktor und Luft effektiv genutzt werden kann. In der Standardausführung besteht der Tauscher aus Kupferrohren und Aluminiumlamellen. Die Anschlussrohre sind für die Verschraubung mit dem System ausgelegt. Das Gehäuse des Gerätes ist standardmäßig aus verzinktem Blech (pulverlackiert). Die Farbe des Gehäuses und des Rahmens ist hellgrün oder grau. Das Gehäuse ist so gestaltet, dass die Geräte in einer Reihe nebeneinander platziert werden können.

Standardarbeitsparameter des Wärmetauschers: Höchsttemperatur: 1100C. Maximaler Druck: 1,0 MPa. Wir gestalten die Kühler in horizontaler und vertikaler Ausführung, oder in "V"-Form.




Lüfterkühler Poziom H

Lüfterkühler V - dwuwymiennikowe w układzie V


Poziom H
Typ Symbol Promont
Waga Moc (kW) Przepływ czynnika (m3/h) Ilość wentylatorów (szt.) Zainstalowana moc elektr. (kW)
Drycooler H4 NW12KZ/70T-06R-2900A-35P-70NC 1200 265 45 4 8,4
Drycooler H6 NW12KZ/70T-06R-4500A-35P-105NC 1800 400 70 6 12,6
Drycooler H8 NW12KZ/70T-06R-6500A-35P-140NC 2600 550 95 8 16,8


V - dwuwymiennikowe w układzie V

Typ Symbol Promont
Waga Moc (kW) Przepływ czynnika (m3/h) Ilość wentylatorów (szt.) Zainstalowana moc elektr. (kW)
Drycooler V4 2xNW12KZ/56T-06R-2900A-30P-56NC 2000 360 62 4 13,2
Drycooler V8 2xNW12KZ/56T-06R-4500A-30P-84NC 2900 640 114 8 26,4
Drycooler V10 2xNW12KZ/56T-06R-6500A-30P-112NC 3900 860 150 10 33

 

ANFRAGE SENDEN RUFEN SIE UNS AN

Copyright © 2022 PROMONT Spółka z o.o.

Design by Graff