Hochdruckverschlüsse

Um überschüssige Luft abzuführen und das unkontrollierte Einströmen von Außenluft in die Halle zu begrenzen, wird empfohlen, in der Halle zwei Überdruckjalousien zu verwenden.

Größe Typ
200 300 400 500 600 900 1200
Nennweite [Dimension S] 800 800 800 1220 800 1220 1220
Normale Größe [Dimension H] 800 1640 1640 1640 1640 1640 1640
Befestigungsloch 840 x 870 840 x 1710 840 x 1710 1260 x 1710 840 x 1710 1260 x 1710 1260 x 1710
Menge. 2szt. 2szt. 2szt. 2szt. 4szt. 4szt. 4szt.

(Alle Maße sind in mm angegeben.)

Die Lamellen der Druckentlastungsjalousien bestehen aus Aluminiumblech und sind in einen Rahmen aus verzinktem Blech eingelassen. In der neuen Version sind die Lamellen der Jalousien leicht nach hinten eingezogen und werden mit einem gemeinsamen Zug befestigt, wodurch alle Lamellen parallel arbeiten und nicht anfällig für das Phänomen des "Schüttelns" bei starkem Wind und Selbstöffnung sind. Eine solche Lösung erhöht die Haltbarkeit dieser Elemente.

Darüber hinaus ist es möglich, eine Zusatzlast zu installieren, die das Öffnen der Jalousie bei dem erforderlichen Überdruck in der Halle ermöglicht. Die Jalousien sind standardmäßig mit einem Filter der Klasse EU3 (G3) ausgestattet.

ANFRAGE SENDEN RUFEN SIE UNS AN

Die Druckentlastungsjalousien haben die Möglichkeit des modularen Einbaus, wodurch es möglich ist, sie an jedes Objekt individuell anzupassen.
Auf der linken Seite befindet sich ein Diagramm zur Auswahl der Jalousien.




A - Breite des Jalousiemoduls = 380 mm,
B - Höhe des Jalousiemoduls = 800 mm,
S - Nennweite der gesamten Jalousie = 380 x M + 40 x (M - 1),
H - Nennhöhe der gesamten Jalousie = 800 x N + 40 x (N - 1),
M - Anzahl der Module auf der Blindlänge,
N - Anzahl der Module auf Jalousiehöhe.

Copyright © 2022 PROMONT Spółka z o.o.

Design by Graff